Gesamtschule Bergkamen

Nachhilfekartei - Schüler helfen Schülern

Jährlich beanspruchen über eine Million Schüler bezahlten Nachhilfeunterricht. Das Geschäft mit kommerzieller Nachhilfe wächst stetig. Doch oftmals reichen schon wenige Nachhilfestunden mit einem Mitschüler, um die eigenen Lücken aufzuarbeiten.

Weil es häufig sehr kompliziert ist und zu lange dauert, in der Schule einen passenden Mitschüler für Nachhilfe zu finden, haben Schüler des Gymnasiums Bergkamen die Nachhilfekartei entwickelt.

"Nachhilfevermittlung muss einfacher werden."

Mit der Nachhilfekartei möchten sie die Digitalisierung an Schulen vorantreiben. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Schulen entwickelt und ist daher bestens auf die Bedürfnisse von Schulen, Eltern und Schülern abgestimmt. Auch die Willy-Brandt-Gesamtschule nimmt an der Nachhilfebörse teil.

Vorteile und Ziele des Projekts:

Selbstständigkeit fördern

Die Nachhilfekartei unserer Schule kann von den Schülerinnen und Schülern einfach über die eigene Schulhomepage erreicht werden und selbstständig genutzt werden (s. Menüführung) .

Passende Nachhilfe von Mitschülern

Mit der Nachhilfevermittlung zwischen Mitschülern bleibt die Nachhilfe schulintern und zwischen den Mitschülern. Schülerinnen und Schüler sind mit dem Schulstoff vertraut und können den eigenen Nachhilfeschülern so besser weiterhelfen.

Mit Schulen im Umkreis verbinden

Die Kartei der eigenen Schule kann mit anderen Schulen in der Umgebung verbunden werden, so kann auch zwischen den Schulen die Nachhilfe unter Mitschülern vermittelt werden.

Chancengleichheit steigern

Nachhilfe ist längst keine Ausnahme mehr an Schulen. Nachhilfe zwischen Mitschülern ist deutlich günstiger als von kommerziellen Instituten und soll mit der Nachhilfekartei einfach an der eigenen Schule gefunden werden.