Erfolgreiche Volleyballnacht an der Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen

Am Freitag, dem 17. November 2023, versammelte sich die Schulgemeinschaft der Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen in der Sporthalle am Friedrichsberg, um gemeinsam die traditionelle Volleyballnacht der Q2 zu feiern. Der erste Aufschlag erfolgte pünktlich um 18:00 Uhr, und was folgte, war eine mitreißende Nacht voller sportlicher Höhepunkte.

Insgesamt nahmen zwölf Mannschaften am Turnier teil, darunter zwei Lehrerteams, ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie aktuelle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 13. Die Tribünen waren prall gefüllt, als die Teams in spannenden Wettkämpfen um den begehrten Pokal kämpften.

Die Atmosphäre in der Halle war elektrisierend, und die Zuschauer wurden Zeugen packender Matches. Der letzte Aufschlag erfolgte gegen 23:00 Uhr, als das Endspiel des Abends begann. Im Finale standen sich das Lehrerteam "Baggern ist kein Flirten" und die Mannschaft "Die Schlechtschmetterfront" gegenüber.

Das Endspiel entwickelte sich zu einem wahren Krimi, bei dem beide Teams alles gaben. Mit einem Endpunktestand von 23:17 setzte sich schließlich das Lehrerteam "Baggern ist kein Flirten" durch und sicherte sich den verdienten Sieg. Unter dem tosenden Jubel der Zuschauer nahmen die Lehrkräfte stolz den Pokal entgegen.

Die Volleyballnacht war nicht nur ein sportlicher Wettstreit, sondern auch eine Gelegenheit für die Schulgemeinschaft, sich zu versammeln und gemeinsam einen unterhaltsamen Abend zu verbringen. Die gelungene Veranstaltung wird sicherlich noch lange in den Erinnerungen der Teilnehmer und Zuschauer der Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen nachhallen.