Gesamtschule Bergkamen

Fahrten in der Oberstufe

Im 11. Jahrgang wird eine gemeinsame Fahrt – in der Regel als Skifahrt – durchgeführt. Das Leben im Gebirge und die Erfolgserlebnisse beim Skilaufen unterstützen dabei ein intensives Kennenlernen. Die Studienfahrten der Leistungskurse im 13. Jahrgang verfolgen einen fächerübergreifenden Ansatz, indem naturwissenschaftliche, geschichtliche und kulturelle Fragestellungen die Ziele bestimmen.


Bella Italia !

Oh, happy days...

Wer möchte nicht einmal in seinem Leben Venedig sehen?

78 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 (Q2) hatten im Verlauf ihrer Abschlussstudienfahrt zusammen mit ihren Beratungslehrern Heike Oumard und Jörg Hageneier sowie ihren Leistungskurslehrerinnen und -lehrern die Gelegenheit, sich vom besonderen Flair und romantischen Charme dieser einzigartigen Stadt begeistern zu lassen. Bei bestem Sommerwetter konnten alle das bunte Treiben der Menschen auf dem Markusplatz und den regen Bootsverkehr auf dem Canale Grande beobachten, dem Gesang der Gondolieri auf den kleinen Kanälen lauschen, einige der mehr als 400 Brücken überqueren und einen Blick in die unzähligen kleinen Läden in den zahlreichen verwinkelten Gassen der Stadt werfen.

Untergebracht in der direkt am Meer gelegenen Ferienanlage ´Ca Pasquali` in Cavallino, betätigten sich die Studienfahrtteilnehmer/-innen dort vorwiegend mit Beachvolleyball, Kanufahren und Schwimmen sportlich aktiv am Strand.

Ausflüge auf die Insel Murano, auf der sich das Zentrum der venezianischen Glasbläserei befindet, und auf die Insel Burano, die durch ihre in allen Farben schillernden bunten Häuser begeistert, rundeten diese gelungene Studienfahrt ab.


Ein Besuch des Europaparlaments in Brüssel gehört zu den Klassikern unter den vielfältigen Exkursionen in der Oberstufe.