Gesamtschule Bergkamen

Soziales Lernen & Lions Quest

Wir wollen unseren Schülern nicht nur Fachwissen vermitteln, sondern sie auch befähigen, respektvoll miteinander zu leben und zu lernen. In einer komplizierter werdenden Arbeitswelt wird neben fachlichem Können auch soziale Kompetenz benötigt. Bei uns erlernen die Schüler diese Fähigkeiten ab dem 5. Jahrgang in einer besonderen Fachstunde.

Der Einstieg in das soziale Lernen beginnt mit der Durchführung des Programms „Erwachsen werden“. Das Programm entstammt einem Angebot des Lion’s Club. Unter dem Namen „Lion’s Quest“ zieht es sich als roter Faden bis zum 7. Jahrgang durch die Erziehungsarbeit.

Ergänzt wird das Programm durch erlebnispädagogische Tage im 5. Jahrgang und die Auseinandersetzung mit den Themen Aggression und Gewalt im 6. Jahrgang, die im 7. Jahrgang in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Unna vertieft wird.

 

Seit dem Schuljahr 2014/2015 arbeiten wir an unserer Schule auch mit der Fortsetzung des  Programms „Erwachsen Werden“, welches den Namen „Erwachsen Handeln“ trägt. Das Programm ist für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 konzipiert. Um das Programm optimal etablieren zu können, bieten wir nun auch in den Jahrgangsstufen 8 und 9 eine Fachstunde im sozialen Lernen an.

Ziel ist es dabei, soziale Kompetenz weiter auszubauen und die Schülerinnen und Schüler für Partizipation - als einem wesentlichen Element unserer demokratischen Gesellschaft - zu sensibilisieren.