Wir sind Ansprechpartnerinnen für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer als auch Eltern bei allen Problemen innerhalb und außerhalb der Schule:

  • Fragen rund um das Bildungs- und Teilhabepaket
  • Schulischen und privaten Konflikten
  • Lernschwierigkeiten
  • Problemen im Familien- und Freundeskreis
  • Erziehungsfragen
  • Vermittlung von Kontakten zu andern Institutionen (Beratungsstellen, Jugendhilfe etc.)

Jedes Gespräch wird selbstverständlich vertraulich behandelt!

Unsere Arbeit umfasst:

  • Einzelfallhilfe
  • Gruppengespräche
  • Soziales Lernen im 5. und 6. Jahrgang
  • Jugendarbeit im 7. Jahrgang
  • Freizeitpädagogische Angebote
  • Durchführung verschiedener Projekte zum Thema:
    • Gewaltprävention
    • Sich und andere wahrnehmen und darstellen
    • Reden, Fühlen, Handeln
    • Gruppendruck
    • Sexualpädagogik
    • Erleblnispädagogik

In der Regel findet ihr uns täglich im Raum D 103 und D104 (Beratungszentrum D 101 gegenüber des Lehrerzimmers 5-7)